Lübesse

So wird die Energiezentrale aussehen

Die Gebäudeplanung für die Energiezentrale Lübesse ist fast abgeschlossen. Die unten stehende Visualisierung zeigt eine Übersicht der erforderlichen Gebäude im Gewerbegebiet von Lübesse. In Gewerbehallen sollen die Elektrolyseanlage, die Methanisierung und die Verflüssigung (Kraftstofferzeugung) ihren Platz finden. Für den Bau der gesamten Anlage hat die Lübesse Energie GmbH sich ein Grundstück im Norden des Gewerbegebietes, in der Werkstraße, per Optionsvertrag gesichert. Rund 2,5 Hektar davon werden benötigt. Seit einem Jahr läuft die Entwurfsplanung für eine dezentrale Energieversorgung des Ortes Lübesse mit Strom und Wärme sowie für die Erzeugung regenerativer Kraftstoffe aus Windstrom mittels Umwandlung in Wasserstoff und weiter in regeneratives Methan. Im Dezember soll der Genehmigungsantrag zum Bau und Betrieb der Versorgungsanlage eingereicht werden.

Die Energiefabrik soll im Gewerbegebiet von Lübesse entstehen.
Datenschutz
Lübesse Energie GmbH, Inhaber: Bernd Friedrich Jeske (Firmensitz: Deutschland), würde gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl:
Datenschutz
Lübesse Energie GmbH, Inhaber: Bernd Friedrich Jeske (Firmensitz: Deutschland), würde gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl: