Fragen und Antworten zum Projekt energieautarkes Dorf

Was ist ein energieautarkes Dorf?

Ein energieautarkes Dorf ist in der Lage, sich selbständig mit Energie zu versorgen. Wenn Strom und Wärme aus erneuerbaren Quellen wie beispielsweise Wind, Sonne oder Biomasse bezogen werden, handelt es sich um eine regenerative Energieautarkie, die einen wichtigen Anteil an der Energiewende leistet.

Wie soll Lübesse ein energieautarkes Dorf werden? Wie funktioniert das?

Lübesse hat die besten Voraussetzungen, ein energieautarkes Dorf zu werden. In direkter Nähe befinden sich einige Windkraft- und Photovoltaikanlagen, die eine Versorgung mit erneuerbarer Energie gewährleisten können. Die Anordnung der Wohn- und Gewerbehäuser ist zudem vorteilhaft für ein Nahwärmenetz und durch Energiespeicherung sowie die Verbindung der Energiesektoren Strom und Wärme sowie Mobilität kann das Dorf sich selbst versorgen.

Was ist der Nutzen eines energieautarken Dorfes?

Der große Vorteil ist, dass das Dorf unabhängig vom Weltmarkt für Öl und Gas die eigene Energieversorgung langfristig sicherstellen kann. Dadurch steigt die regionale Wertschöpfung und da Lübesse mit regenerativer Energie versorgt werden soll, wird auch ein erheblicher Beitrag zum Klimaschutz geleistet.

Was hat die Gemeinde davon?

Die Gemeinde wird eine Vorbildrolle für den Klimaschutz und die Energiewende einnehmen. Das ist ein Imagegewinn. Die Gemeinde wird so auch attraktiver für neue Gewerbeansiedlungen und für Menschen, die in Lübesse leben oder in Zukunft leben wollen. Zudem entstehen neue Arbeitsplätze.

Was habe ich ganz persönlich davon?

Sie sichern sich mit der Nutzung heimischer regenerativer Energien langfristig stabile Energiepreise für Strom und Wärme, unabhängig vom Weltmarkt für Öl und Gas, unabhängig von politischen Krisen in den Herkunftsländern fossiler Energien. Der Strom- und Wärmeversorger kommt aus der Region und nutzt die Ressource aus der Region für Ihre Energieversorgung. Und man schläft etwas ruhiger, weil man weiß, dass man seinen Teil zur Energiewende und somit zum Klimaschutz beiträgt. 😉